Zwei Geburten an einem Tag: DerWesten

Veröffentlicht am 29. Oktober 2007 um 11:13 Uhr von Mark Pohlmann

Die zweite Geburt bedarf nicht mehr allzu vieler Worte: DerWesten, das neue Regionalportal für Nordrhein-Westfalen, ist gestern Abend kurz vor Mitternacht online gegangen. Ich unterstütze die WAZ bei der Projektkommunikation und freue mich über das rege und vor allem: verständige Feedback. Das revolutionäre Potential, das hier noch in einer frühen Version zu bestaunen ist, wird eine neue Ära im Lokaljournalismus einläuten, soviel ist schonmal sicher. Und wir alle können sagen: Wir sind dabei gewesen!

Und eine tolle Einstiegsgeschichte für alle Fans des Westens ist natürlich das Exklusiv-Interview mit Rudi Aussuer, das gleich noch die neuen interaktiven Qualitäten des Portals verdeutlicht: Wo kann man Rudi verorten, was sagen die Leser zu dem Artikel und was haben diese noch gelesen? Wenn der ICE vor 20 Jahren Bahnfahren wieder spannend gemacht hat, dann hat DerWesten das heuet mit dem Lokaljournalismus geschafft.

derwesten_assauer.png

Wer mehr wissen will, lese bitte vor allem den Artikel auf Spiegel Online.

Viele Gerüchte, viel Quatsch: Als die "WAZ"-Gruppe den Aufbau ihres neuen Portals an eine Bloggerin übergab, wähnten manche den Untergang des Lokaljournalismus gekommen. Tatsächlich zeigt "DerWesten", wie Regionalzeitungen im Web bestehen können - ohne ihre Seele zu verlieren. Weiterlesen

Oder das heutige Interview in der FAZ:

Ach was, keiner hier glaubt, auch nur einen Journalisten durch Blogger & Co. ersetzen zu können. Aber wir hoffen auf wertvolle zusätzliche Informationen, einen anderen Blickwinkel und spannende Diskussionen gerade im Lokalen. Wir wollen Leser gewinnen und an uns binden, die ohnehin nicht Zeitung lesen. Entweder diese Leser kommen zu uns und lernen damit auch die redaktionelle Sorgfalt zu schätzen. Oder sie suchen sich ihre Nachrichtenquelle andernorts. Weiterlesen

Ich wünsche Katharina Borchert und ihrem tollen Team, dass sie trotz Erschöpfung und Erleichterung dieses revolutionäre Gefühl schon spüren und auch genießen können.

in

Trackbacks

TrackBack-URL für diesen Eintrag:
http://blog.sinnerschrader.de/mt/mt-tb.cgi/1911

Bisherige Kommentare

Kommentar schreiben





powered by SinnerSchrader

next08 - register