iPhone schreibt nicht

Veröffentlicht am 22. August 2007 um 15:22 Uhr von Mark Pohlmann

Das ist doch ganz meine Meinung.

"Ungeübte iPhone-Nutzer brauchten fast doppelt so lang, um mit dem iPhone Texte einzugeben wie mit physischen QWERTY-Tastaturen. Aber auch mit etwas Übung verbesserten viele Nutzer ihre Tippgeschwindigkeit kaum. Die meisten Teilnehmer beklagten, dass ihre Fingerkuppen zu groß für das iPhone seien und sie die Tasten lieber spüren, statt auf ein glattes Display zu tippen." Quelle: MacInsider via Macnews.

in

Trackbacks

TrackBack-URL für diesen Eintrag:
http://blog.sinnerschrader.de/mt/mt-tb.cgi/1806

Bisherige Kommentare

Kommentar schreiben





powered by SinnerSchrader

next08 - register