Holger Schmidt bloggt für FAZ

Veröffentlicht am 25. Juni 2007 um 16:06 Uhr von Mark Pohlmann

schmidtbloggt.gif

Wenn ein Thema polarisiert, dann das, "ob Blogger Journalisten" sind. Die Antwort lautet: Ja, sie sind es immer häufiger. Besonders freue ich mich auf den allerneuesten Zugang, Holger Schmidt, Ressortleiter FAZ Netzwirtschaft. In seiner Freizeit (vermutlich) entwickelt er Dinge wie FAZ.net oder FAZjob.net, hält sich also an der digitalen Strategie seines Mutterhauses schadlos. Sein Blog ist noch ziemlich versteckt auf der dritten Ebene, und seine ersten drei Blogeinträge lassen noch das zaghaft Herantastetende an dieses doch so harmlose Werkzeug spüren. Wie auch immer, die Abrufzahlen einzelner Artikel sind ohne jede Werbung schon vierstellig. Das zeigt, dass das Interesse vorhanden ist und jetzt systematisch entwickelt werden muss.

Wenn Holger Schmidt bislang der einzige ist, der für die FAZ in die Blogtasten haut, so darf man vermuten, dass er nicht lange alleine bleiben wird. Ich hoffe sehr, daß es (mindestens) der FAZ gelingen wird, eine neue Riege aufmerksamkeits- und meinungsstarker Alpha-Tiere zum Bloggen zu bewegen, um dieses wunderbare Werkzeug endlich einmal richtig in die Öffentlichkeit zu rücken. Wenn ich mir so überlege, wen ich gerne mal bloggend lesen würde... fällt mir zum Beispiel den Schriftsteller Ralph Giordano ein, der derzeit sehr prominent von der FAZ in den Kölner Moscheenstreit eingebunden wird.

in

Trackbacks

TrackBack-URL für diesen Eintrag:
http://blog.sinnerschrader.de/mt/mt-tb.cgi/1707

Bisherige Kommentare

1 | björn schrieb am 26.06.07 8:10

holger schmidt ist anscheinend nicht der einzige testballon. in der letzten FAS wurde das blog der wissenschaftsredaktion im seitenfuß angekündigt. zu finden unter » http://planckton.de/

2 | Jörg Friedrich schrieb am 26.06.07 15:01

Guter Hinweis, werde ich mir gleich mal ansehen

3 | Ann-Christin Weiß schrieb am 4.09.07 15:13

ICH HABE EINE WICHTIGE FRAGE: Ich muss eine Bericht zu dem Thema "Medien 2.0" verfassen,habe aber überhaupt keine Ahnung was das( "Medien 2.0") eigentlich ist.
ICH BRAUCHE DRINGEND HILFE!!!

MfG,
Ann-Christin Weiß

Kommentar schreiben





powered by SinnerSchrader

next08 - register