Im Gespräch mit Jörg Hoewner

Veröffentlicht am 14. Dezember 2006 um 9:52 Uhr von Mark Pohlmann

"Was wir wollen, ist ein richtiges Gespräch, und das ist nach vorne offen. Hier geht es um Kontrollverlust darüber, was ein Kunde aus einer Marke macht, wie er über sie und mit ihr spricht. Dafür fehlen die Vorbilder". Weiterlesen ...

in

Trackbacks

TrackBack-URL für diesen Eintrag:
http://blog.sinnerschrader.de/mt/mt-tb.cgi/1304

Bisherige Kommentare

Kommentar schreiben





powered by SinnerSchrader

next08 - register