Corporate Blogs - das rät Robert Scoble

Veröffentlicht am 3. November 2006 um 10:03 Uhr von Mark Pohlmann

Auch wenn andere schneller waren - hier findet sich eine sehr gute Zusammenfassung eines Vortrages von Robert Scoble zu der Frage, was beim Corporate Bloggen so alles zu beachten ist. Insgesamt 15 Punkte, die man allesamt auch in folgender Losung zusammenfassen kann: Verstehe dich als Schnittstelle und sinnvolle Ergänzung bereits existierender Diskussionen.

Ich kann noch ergänzen, was für mich der "Sweet Spot" des Bloggens ist: Jeder Eintrag ist ein erneuertes Gesprächsangebot für die Welt da draußen.

Die Punkte im einzelnen:

1. Blog because you want to
2. Read other blogs
3. Pick a niche you can own (be different)
4. Link to other blogs
5. Admit mistakes
6. Write good headlines
7. Use other media
8. Have a voice
9. Get outside the blogosphere
10. Market yourself
11. Write well
12. Expose yourself
13. Help other people blog
14. Engage with commenters
15. Keep your integrity

in

Trackbacks

TrackBack-URL für diesen Eintrag:
http://blog.sinnerschrader.de/mt/mt-tb.cgi/1232

Bisherige Kommentare

Kommentar schreiben

(Wenn Du auf dieser Site noch nie kommentiert hast, wird Dein Kommentar eventuell erst zeitverzögert freigeschaltet werden. Danke für Deine Geduld.)





powered by SinnerSchrader

next08 - register