The next big Thing: Unternehmen, die zuhören

Veröffentlicht am 2. März 2006 um 10:00 Uhr von

Ab sofort, und ab nächster Woche auch in neuem Design, berichtet der Themenblog über die Strategien im Umgang mit Peer-to-Peer-Kommunikation. Anders ausgedrückt: Eigentlich geht es um die Frage, wie Unternehmen das Zuhören lernen.

Und damit gehte es um nichts anderes als eine seit zehn Jahren avisierte Kulturrevolution. Was Web 1.0-Visionäre auch schon wollten, wird das Web 2.0 schaffen: Unternehmen, die nicht zuhören, die eine Kommunikation nur simulieren, werden hinweggefegt werden. Im digitalen Raum jedenfalls werden sie scheitern. Denn hier ist das Zuhören ein großer Teil genau jener Identifikation, die eine Marke zur Distinktion und damit zum Überleben braucht.

Geht es hier also um Weblogs? Ja, auch. Aber sie sind nur der Anfang, ein Ankündigung, daß das Ende der kommunikativen Komfortzone ("wir sprechen, du hörst zu") naht. Weblogs zeigen gleichsam die Grenzen dieses Corporate Publishing. Weblogs (jedenfalls gute) sind Personenportale (dieses auch). Die Freiheit zur Selbstvermarktung der Mitarbeiter muß ein Unternehmen leben, und dementsprechend rar sind die Referenzen. Und nicht alles, was sich Blog nennt, ist auch eines.

Der Themenblog wird den Blick weit über die Blogosphere dehnen. Interessant sind alle Projekte, in denen Unternehmen von einer Einwegkommunikation zum Dialog umschalten. Das Mittel heiligt den Zweck. Also werden wir Wikis, Communities, Online-Spiele, Mass Customization, Werbung und alles ansehen, von dem wir heute noch gar nicht wissen, daß wir uns morgen dafür begeistern werden. Ich bin gespannt.

Ich freue mich auf einen expansiven Markt, viele Praxisbeispiele und einen interessanten Diskurs. Dieser Text ist nur das erste Wetterleuchten. Richtig los geht es nächste Woche.

Herzlichen Gruß
Mark Pohlmann

in

Trackbacks

TrackBack-URL für diesen Eintrag:
http://blog.sinnerschrader.de/mt/mt-tb.cgi/624

Die folgenden Weblogs beziehen sich auf diesen Eintrag The next big Thing: Unternehmen, die zuhören:

» Themenblog widmet sich dem Zuhren von blog.50hz.de
1. Listen 2. Listen 3. Listen Aber wie? Mark Pohlmann widmet seinen Themenblog in Zukunft dem Zuhren. Einen Leser hat er schon sicher. Ich werde ihn kritisch verfolgen und mich sicher auch einbringen. ... [Weiter lesen]

Bisherige Kommentare

Kommentar schreiben





powered by SinnerSchrader

next08 - register