Wer hat Angst vor Hedge Fonds?

Veröffentlicht am 26. August 2005 um 9:31 Uhr von

Die tägliche Lektüre über mögliche Hedge-Fonds-Attacken verrät derzeit einiges über die Psyche des Journalisten. Als Leser werde ich mit immer neuen Nachrichten darüber aufgeschreckt, welcher Investor wo einzusteigen gedenkt. Weil die Motive der Investoren offensichtlich auf der gleichen kulturellen Stufe mit Clash of Culture, J.R. Ewing und Blitzkrieg stehen, lesen sich die Artikel so, als stünde das Ende des Abendlandes bevor. Gleichzeitig werden die Investoren in Portraits verklärt wie Geheimagenten, die mit kühlem Verstand jeden Laden aufräumen können. Liege ich falsch, wenn ich hier ein kleines Minderwertigkeitsproblem vermute?

in

Trackbacks

TrackBack-URL für diesen Eintrag:
http://blog.sinnerschrader.de/mt/mt-tb.cgi/594

Bisherige Kommentare

Kommentar schreiben





powered by SinnerSchrader

next08 - register