Fernsehen von unten

Veröffentlicht am 3. August 2005 um 14:51 Uhr von

Currenttv

Der ehemalige US-Vizepräsident Al Gore hat ein interessentes Medienexperiment gestartet: Der Kabelsender Current.tv sendet zu einem guten Teil von Zuschauern eingeschickte Beiträge Videoclips. Der Rest ist eine Mischung zwischen MTV und CNN. Warum nicht im Internet? Current.tv erklärt die Medienwahl bestechend überzeugend: Zum heutigen Zeitpunkt ist das Fernsehen einfach das größte Massenmedium. Große Hoffnung auf eine Medienrevolution indes kann man sich wohl nicht machen. "In Deutschland startete bereits 2002 ein TV-Sender, der auf Interaktivität mit den Nutzern und Videokorrespondenten mit Digitalkameras setzte - heute ist "VivaPlus" vor allem eine Plattform für Chats und Spiele per SMS", schreibt tagesthemen.de zum Thema.

in

Trackbacks

TrackBack-URL für diesen Eintrag:
http://blog.sinnerschrader.de/mt/mt-tb.cgi/586

Bisherige Kommentare

Kommentar schreiben





powered by SinnerSchrader

next08 - register