Metamorphosen eines Hypes

Veröffentlicht am 6. März 2005 um 21:32 Uhr von

Amerika_feier_1Ein Hype durchläuft Stadien. Nach dem (1) Startschuss, in dem die Innovation erstmals das Licht der Öffentlichkeit erblickt, wächst (2) die Erwartung durch die massive Medienpräsenz so stark, dass es (3) zwangsläufig zu einer Desillusionierung kommt. Das Thema bleibt präsent, ist aber problembehaftet. Dieses Stadium wird erst (4) durchbrochen, wenn eine Versachlichung die Verbesserung der Innovation zuläßt. Jetzt ist (5) der Weg frei zur Produktivität. (Quelle: Daniel Sieb, Das nächste große Ding im Handel, GDI_Impuls 4.04).

Mir sind die Phasen bestens aus dem E-Business-Hype bekannt. Eine Wiederholung, wenn auch im kleineren Rahmen, steht bei den Blogs bevor. Sind wir noch in 1 oder schon in 2?

in

Trackbacks

TrackBack-URL für diesen Eintrag:
http://blog.sinnerschrader.de/mt/mt-tb.cgi/537

Bisherige Kommentare

Kommentar schreiben





powered by SinnerSchrader

next08 - register